GPL Bauprojektmanagement
GPL Grundstücke & Immobilien

„Uns Huus an’t Küst“ – hochwertige Ferienanlage in Bensersiel

separator

In unmittelbarer Nähe zum Bensersieler Hafen sollte eine Ferienanlage mit hochwertigen, eingeschossigen Reihenhäusern mit ausgebautem Dachgeschoss entstehen.

Die Herausforderung: ein kleines Dorf im Dorf mit Wohlgefühl und friesischem Küstenflair zu realisieren.

Das Projekt

Der Bauplan sah für die drei Gebäude – jeweils ausgestattet mit charmanter Klinkerfassade und Satteldach – insgesamt elf Wohnungen mit Flächen von 82 bis 153 m² vor. Auch die Themen Nachhaltigkeit und möglichst geringe Betriebskosten wurden berücksichtigt: Die Ferienhäuser sollten nach neuesten energetischen Anforderungen erstellt werden.

Die Aufgaben

Bauträgerschaft, Bauprojektmanagement

Dazu gehörten:

  • die zielführende Koordination aller Beteiligten
  • die individuelle Betreuung der Eigentümer
  • die Bauplanung mit Rücksichtnahme auf die Anwohner
  • die Einhaltung der gültigen gesetzlichen Vorschriften
  • die attraktive Gestaltung der einzelnen Grundstücke sowie der Ferienanlage

Die Umsetzung

Durch den ständigen Abgleich der Projektziele und die zielführende Koordination der Baubeteiligten, darunter Firmen und Ingenieure, konnte das Team der gpl die gewünschte Qualität für ihre Kunden sicherstellen und den Kostenrahmen einhalten. Bei der Planungsphase wurde ein Terminplan erstellt, unterteilt in Phasen und Meilensteine. So konnte nicht nur der Fortschritt des Projekts jederzeit überprüft und gegebenenfalls planerisch nachgesteuert werden. Auch gelang somit, während der gesamten Bauphase auf die Bedürfnisse der Nachbarschaft Rücksicht zu nehmen. Beispielsweise wurden die Betonarbeiten mit Beginn der Sommerferien 2013 abgeschlossen.

Durch das frühzeitige Einbinden der neuen Eigentümer konnten diverse Änderungs- und Ergänzungswünsche umgesetzt werden, eine intensive Betreuung jedes einzelnen eingeschlossen.

Die gültigen gesetzlichen Vorschriften einzuhalten ist für die Mitarbeiter der gpl eine Selbstverständlichkeit, etwa in punkto Nachhaltigkeit. Die Wärmeversorgung der einzelnen Ferienhäuser erfolgt über ein Blockheizkraftwerk. Die Gebäudehülle ist fachgerecht gedämmt und winddicht, was sogenannte Blower-Door-Tests belegen.

Ein besonderes Augenmerk galt der vorhandenen Bepflanzung und Grüngestaltung. Das Team von der gpl sorgte dafür, dass sich die Gebäude harmonisch in das Grundstück und die Umgebung einfügen und gleichzeitig viele Bäume und alle einfriedenden Hecken erhalten geblieben sind.

Während der gesamten Projektlaufzeit ist es gelungen, die drei Faktoren Qualität, Kosten und Zeit in Balance zu halten.

back-to-top